Ungarn

Amtssprache: Ungarisch
Hauptstadt: Budapest
Staatsform: parlamentarische Republik
Regierung: parlamentarische System
Fläche: 93.036 km²
Einwohner: 9.908.798
Bevölkerungsdichte: 107,5 Einwohner pro km²
Währung: Forint
KFZ-Kennzeichen: H
Telefonvorwahl: +36
Zeitzone: UTC+1 MEZ / UTC+2 MESZ (März bis Oktober)

Offizielle Webseite von Ungarn
Ausführliche Infos bei Wikipedia
Interessante Fotos bei Flickr
Aktuelle Wetterkarte bei Google Maps
Aktuelle News bei Google

Alle Kurhotels in Ungarn

Isten hozta - herzlich Wilkommen in Ungarn

Ungarn ist ein äußerst vielseitiges Land: Es gibt die schimmernde Hauptstadt Budapest, den größten Binnensee Westeuropas, den Balaton, und die vielen Kurgebiete mit ihren heilenden Thermalbädern.

Ungarn liegt im Karpatenbecken in Ostmitteleuropa und besitzt eine Gesamtfläche von 93036 km² und ist somit ein gutes Stück größer als Deutschlands größtes Bundesland Bayern, hat aber vergleichsweise nur rund 10 Millionen Einwohner, was zeigt, dass es in Ungarn noch viel unberührte Natur gibt.

Ungarn hat für jeden Geschmack etwas zu bieten und vereint viele verschiedene Eigenschaften in einem Land. So gibt es im Norden Ungarns die Große Tiefebene mit der einmaligen Puszta und weiter südlich das bewaldete Mittelgebirge. Klimatisch hat Ungarn auch verschiedenste Wetterbedingungen zu bieten. So herrscht im Norden eher gemäßigtes, ruhiges Klima, während im Süden Ungarns mediterrane, warme Wetterbedingungen vorherrschen. Kulturell kann Ungarn auch mit Gegensätzen aufwarten. So gibt es die pulsierende moderne Metropole Budapest, wo immer etwas zu erleben ist. Es gibt aber auch die kleinen traditionsreichen Dörfer, wo man etwas von der Urkultur Ungarns erleben kann.

Außerordentlich interessant lassen sich die Weiten Ungarns per Fahrrad oder auch auf dem Pferd erkunden. Besondere Entspannung finden die Gäste in den einzigartigen Thermalbädern, denn Ungarn ist eine SPA- und Wellness-Hochburg. Etwas besonderes für den Gaumen bieten auch die berühmten ungarischen Weine und die traditionell ungarische Küche.



Wichtige Infos zu Ungarn

Bei Reisen nach Ungarn sollte man die gleichen Vorsichtsregeln walten lassen wie bei Aufenthalten in anderen, von Touristen stark frequentierten Ländern.
Die gegen Reisende gerichtete Kriminalität in Ungarn übersteigt nicht das in anderen europäischen Urlaubsländern übliche Maß. Die Zahl der Autodiebstähle ist seit Mitte der 1990er Jahre zurückgegangen. Trotzdem sind Autos von Touristen, vor allem neue, deutsche Fabrikate weiterhin begehrte Objekte von Autodieben. Es wird empfohlen, sein Fahrzeug nur auf bewachten Parkplätzen abzustellen und insbesondere keine Wertsachen oder Wagenpapiere im Inneren des Autos zurückzulassen.

Auch sollte man sich vor „freundlichen Helfern“ in Acht nehmen, welche auf einen – meist nicht vorhandenen – Schaden am Fahrzeug aufmerksam machen und somit den Fahrer zum Anhalten bewegen wollen. Halten Sie nicht am Straßenrand, sondern fahren Sie bis zur nächsten Tankstelle weiter und prüfen Sie das Auto dort auf Schäden.

Touristische Attraktionen sind wie überall auch beliebte Treffpunkte von Taschendieben. In Budapest sind dies das Burgviertel, die Zitadelle und die große Markthalle an der Freiheitsbrücke. Auch an den Bahnhöfen, an den Schaltern der U- und Straßenbahnen und in öffentlichen Verkehrsmitteln ist Vorsicht angezeigt.

Einladungen in der Budapester Innenstadt zu einem gemeinsamen Gaststättenbesuch, zumeist von Frauen ausgesprochen, sollte mit Vorsicht begegnet werden. Hierbei handelt es sich fast immer um Lokalitäten, in denen stark überteuerte Rechnungen ausgestellt werden und diese auch rigoros eingetrieben werden.


Mit dem Flugzeug kann man auf zwei unterschiedlichen Wegen nach Ungarn gelangen. Einerseits per Direktflug nach Budapest oder mit einem Zwischenstop in Wien zur südungarischen Stadt Pecs.

Der Flughafen „Budapest“ befindet sich nur wenige Kilometer östlich von der Kernstadt Budapest entfernt. Von hier aus können die Gäste ganz bequem per Busshuttle, Zug oder Mietwagen zu jedem beliebigen Urlaubsziel in Ungarn reisen.


Mit Mehrkur beginnt ihr Urlaub direkt von der Haustür aus. Wir bieten einen Haus – zu – Hotel Transfer an, bei welchem wir Sie von Zuhause oder auf Wunsch von einer Zustiegstelle in ihrer Nähe abholen und sicher und komfortabel zu ihrem Hotel bringen.


Zum 01.07.2011 wurde die Straßenverkehrsordnung geändert. Die Polizei kann bei zu schnellem Fahren, Verletzung der Gurtpflicht, Alkohol am Steuer und Überfahren von roten Ampeln an Ort und Stelle Geldstrafen von bis zu 300.000 Forint (ca. 1.100 Euro) erheben. Falls eine Strafe nicht sofort bezahlt wird, darf die Polizei das Fahrzeug beschlagnahmen.
Die Polizei behält in diesem Fall den Zulassungsschein ein; der Fahrer bekommt eine Quittung und eine schriftliche Mitteilung (in ungarischer, englischer, deutscher oder russischer Sprache) mit Informationen zur verhängten Geldstrafe und zum Aufenthaltsort des Fahrzeugs. Erst wenn die Strafe beglichen ist, wird das Fahrzeug wieder freigegeben.

Autoreisende sollten bei einer Panne kontrollieren, ob der Pannendienst auch wirklich vom ungarischen Automobilclub kommt oder ein Partner des Clubs ist (z.B. über die ADAC-Notrufzentrale).

Für Autofahrer gilt in Ungarn die Null-Promille-Grenze. Seit 01.07.2013 wird bereits ab einem Blutalkoholwert von 0,5 ein Strafverfahren eingeleitet und der Führerschein entzogen. Fahrer von Kraftfahrzeugen müssen außerhalb geschlossener Ortschaften auf allen Straßen, auch bei Tageslicht, immer Abblendlicht einschalten. Autobahnvignetten können an der Grenze oder an Tankstellen erworben werden und gelten wahlweise eine Woche, einen Monat oder ein Jahr lang. Die Erfassung erfolgt ausschließlich elektronisch. Sie erhalten beim Kauf nur einen Kassenbeleg, den Sie zu Nachweiszwecken mindestens ein halbes Jahr über den Ablauf der eingetragenen Gültigkeit hinaus aufbewahren sollten. Aktuelle Preise können unter Externer Link, öffnet in neuem Fensterhttp://www.autobahn.hu/ abgefragt werden. Personen, die nicht Eigentümer des benutzten Kfz sind, wird empfohlen, eine durch den Eigentümer ausgestellte Nutzungsvollmacht in ungarischer Sprache mitzuführen.

Autoreisenden wird dringend empfohlen vor Einreise nach Ungarn ihre TÜV Plakette auf Gültigkeit zu prüfen. Einreisende mit abgelaufener TÜV-Plakette müssen damit rechnen, dass die ungarische Polizei ihr Fahrzeug stilllegt und die Zulassung einzieht. Die ungarische Polizei geht in diesen Fällen von fehlender Verkehrstüchtigkeit des Fahrzeugs aus.


Wechselkurs: 1 Euro = 299,5601 Forint; 1 Forint = 0,0033 Euro (kann sich ändern)

Online-Währungsrechner finden Sie HIER

Stand: 26.09.2013

Die Einreise ist für deutsche Staatsangehörige mit folgenden Dokumenten möglich:

Erwachsene

Reisepass
Vorläufiger Reisepass
Personalausweis
Vorläufiger Personalausweis

Kinder und Jugendliche

  • Kinderreisepass
  • Reisepass
  • Personalausweis
  • Vorläufiger Personalausweis
  • Bereits vorhandener Eintrag in dem Reisepass eines Elternteils (Kindereinträge in Reisepässe der Eltern sind seit dem 26.06.2012 nicht mehr möglich) – jedes Kind braucht ein eigenes Dokument
  • Noch gültiger Kinderausweis nach altem Muster (der Kinderausweis wird seit 1. Januar 2006 nicht mehr ausgestellt) – ja, aber nur mit Passbild

Bei der Einreise nach Ungarn aus Nicht-EU-Staaten (Ukraine, Serbien) dürfen nur 40 Stück Zigaretten (entspricht etwa 2 Päckchen) oder 20 Stück Zigarillos oder 10 Stück Zigarren oder 50 Gramm Rauchtabak im gesamten Reisegepäck mitgeführt werden. Dies gilt auch für Transitreisende. Bei Flugreisen gelten die üblichen Freimengen.

Bei Überschreitung der Freimengen werden empfindliche Bußgelder verhängt. Nähere Informationen zur abgabefreien Einfuhr von Waren im Reisegepäck finden Sie auf der Internetseite des ungarischen Zolls: http://en.nav.gov.hu/intormation_on_customs_matters/General_Customs_Information/Information_concerning_reliefs_from_customs_duty_for_personal_luggage.html

Alkoholische Getränke dürfen nach Ungarn – auch im Transitverkehr – nur eingeführt werden, wenn diese sich im Ursprungsland (auch in einem anderen EU-Mitgliedsstaat, z.B. Rumänien) bereits im sog. freien Verkehr befanden und vorschriftsmäßig versteuert worden sind. Dies ist durch eine Steuerbanderole oder einen Kaufbeleg nachzuweisen. Die Einfuhr und Durchfuhr privat hergestellter Spirituosen, zu denen ein Nachweis der entrichteten Monopol- und Verbrauchssteuern regelmäßig fehlt, wird als Ordnungswidrigkeit mit einer Strafe von mindestens 20.000 HUF (ca. 80,00 Euro) geahndet. Mit entsprechenden Kontrollen ist zu rechnen.

Weitergehende Zollinformationen zur Einfuhr von Waren erhalten Sie bei der Botschaft Ihres Ziellandes. Nur dort kann Ihnen eine rechtsverbindliche Auskunft gegeben werden.

Für Reisen mit bestimmten Heimtieren (Hunde, Katzen, Frettchen) nach Ungarn ist ein EU-Heimtierausweis mitzuführen. Dieser Ausweis dient dem Nachweis, dass das Tier gegen Tollwut geimpft ist. Weitergehende Informationen finden Sie im Internet beim Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV).

Kurhotels in Ungarn

Palace

Hévíz, Ungarn

Mehr erfahren
Reservieren

Das imposante Hotel Palace**** erhebt sich über der malerischen Schönheit vom Hévizer Thermalsee, der vor allem für sein herrliches Wasser mit heilender Kraft berühmt und bekannt ist.
Das Hotel steht in der Fußgängerzone von Hévíz, nur 200 m vom See entfernt in einer eleganten Umgebung mit 165 anspruchsvoll eingerichteten, geräumigen Nichtraucherzimmer und Appartements, und erwartet die Gäste die Entspannung und Erholung suchen.

Hunguest Helios

Hévíz, Ungarn

Mehr erfahren
Reservieren

Das 3-Sterne Hunguest Hotel HELIOS liegt mit seinen zwei Gebäuden mitten in einem wunderschönen Wellness-Park im Kurgebiet Heviz, Ungarn. Der weltberühmte Thermalsee des Kurgebietes befindet sich in etwa 500 m Entfernung.

Karos SPA

Zalakaros, Ungarn

Mehr erfahren
Reservieren

Das Hotel öffnete im Jahr 2004 für alle Gäste, die sich entspannen und heilen möchten, und dient als Zufluchtsort für aktive und passive Erholunggsuchende. Ziel des Hotels ist es, seinen Namen zum Synoynm der Begriffe Wellness und Spa zu machen, damit jeder die Behandlungen des Hotels erleben und die gesunde Wirkung von Wellness verspüren kann. Das Hotel Karos Spa liegt im Kurort Zalakaros. Der Kurort befindet sich circa 25 km südlich von Heviz im Naturschutzgebiet Kis Balaton. Seit seiner Eröffnung wurde das Hotel mehrfach prämiert und ist auch in den Sommermonaten sehr bei Familien mit Kindern beliebt.

Alle Kurhotels in Ungarn