Kolberg

Original: Kołobrzeg
Staat: Polen
Region: Westpommern
Kreis: Kołobrzeg
Fläche: 25,67 km²
Einwohner: 46.951
Bevölkerungsdichte: k.A.
Postleitzahl: 78-100 bis 78-106
KFZ-Kennzeichen: ZKL
Telefonvorwahl: (+48) 94

Offizielle Webseite von Kolberg
Ausführliche Infos bei Wikipedia
Interessante Fotos bei Flickr
Aktuelle Wetterkarte bei Google Maps
Aktuelle News bei Google

Alle Kurhotels in Kolberg

Kolberg - Das Solebad an der Ostsee

Bad Kolberg, in der Landessprache Kołobrzeg, ist die älteste aller hinterpommerschen Städte. Die Hafenstadt liegt im nördlichen Teil Polens in der polnischen Woiwodschaft Westpommern, direkt an der Ostsee und bietet mit seinen natürlichen Solequellen optimale Voraussetzungen für eine erfolgreiche Kur. Neben der Behandlung mit den Solequellen, wird in Kolberg auch mit den medizinisch wirksamen Mooren aus der direkten Umgebung behandelt. Zusätzlich bietet der Kurort Kolberg seinen Gästen einen sechs Kilometer langen feinen Sandstrand und viele Cafés und Bars in der Stadtmitte. Außerdem sollte nicht vergessen werden, dass in Kolberg über 1800 Stunden im Jahr die Sonne scheint!



Wichtige Infos zu Kolberg

In gesamt Polen herrscht ein gemäßigtes Übergangsklima, welches in Folge des Zusammentreffens feuchter atlantischer Luftmassen mit der trockenen Luft aus der Tiefe des eurasischen Kontinents, entsteht. Kolberg liegt im Norden Polens, wo ein gemäßigtes Seeklima mit milden, feuchten Wintern und kühlen Sommern mit über 1800 Sonnenstunden im Jahr vorherrscht.

In Kolberg gibt es zahlreiche Kurhotels, Sanatorien und Wellnesseinrichtungen. Nördlich der Innenstadt, ganz in der Nähe zum Strand, befindet sich das eigene Kurviertel, wo ein reichhaltiges Angebot an Kuranwendungen bereitgestellt wird.
In Kolberg gibt es ein reiches Angebot an natürlichen Heilmitteln. So gibt es zahlreiche Salzquellen, in denen das Wasser aus einer Tiefe von bis zu 200 Metern heraus strömt und einen Salzgehalt von 5 Prozent aufweist. Außerdem ist das gesunde Wasser mit Bromid-, Chlorid-, Bor-, Jod- und Eisensalzen angereichert und wird hauptsächlich zur äußeren Balneotherapie genutzt, wobei das Heilwasser auch zur Inhalation genutzt werden kann. Außerdem wird das Heilmoor aus der direkten Umgebung für Kur- und SPA-Anwendungen genutzt. Dieses Heilmoor beinhaltet eine Reihe von hochwirksamen pharmaaktiven Stoffen, darunter Aminosäuren, Huminsäure, Enzyme und weitere gesundheitsfördernde Salze. Neben all diesen natürlichen Heilmöglichkeiten und dem großen Angebot an Kurhäusern und Anwendungen, tragen das gesunde Meeresklima und die Aromen der Wälder zur erfolgreichen Kur bei.

Da Kolberg direkt an der Ostseeküste liegt, gibt es hier viele Möglichkeiten um ausgiebig spazieren zu gehen. Entweder auf den malerischen Dünen, direkt an der Ostsee oder in den umgebenden Wäldern und Grünanlagen. Zusätzlich kann man in der Umgebung von Kolberg prima Angeln gehen. Diese Voraussetzungen ziehen besonders im Winter und Herbst viele Angler aus ganz Polen nach Kolberg, um an der Ostseeküste Angeln zu gehen.
Ansonsten wird empfohlen in Kolberg Fahrräder anzumieten oder sogar die eigenen Räder mitzunehmen, da das Kolberger Hinterland zu äußerst attraktiven Fahrradtouren einlädt. Für die besonders sportlichen Gäste gibt es im Kolberger Stadtteil Budzistowo die Sportanlage “Pajamad”, wo man sich beispielsweise bei einer Partie Squash auspowern kann. Wer etwas ganz besonderes und erlebnisreiches erleben möchte, der kann an Tauchexpeditionen teilnehmen. Dabei fahren die Gäste mit erfahrenen spezialisierten Tauchern auf einem alten Forschungsschiff raus in die Ostsee und unternehmen Tauchgänge in verschieden Tiefen. Bei den Tauchgängen werden versunkene Schiffswracks, hauptsächlich aus dem 2. Weltkrieg, erkundet. Die Wracks liegen in Tiefen zwischen 15 und 40 Metern und ein ganz besonderes Highlight stellt dabei wohl das größte unter Wasser gelegene Schiffswrack Nordeuropas dar, der chinesische Frachter Fu Shan Hai. Der Frachter ist gigantische 225 Meter lang und 33 Meter breit und war 2003 aufgrund einer Kollision in der Nähe von Hammerrodde gesunken.

Die Lage von Kolberg

Der Kurort Kolberg liegt nordwestlich in Polen in der Woiwodschaft Westpommern, etwa 300 km nordöstlich von Berlin auf halber Strecke zwischen Usedom und Danzig, an der Ostseeküste. Die Stadt selbst teilt sich in ein Hafenviertel, das westliche Stadtviertel, die Innenstadt und das Kur-Viertel, wobei die Ostsee sich lediglich in 1,5 km Entfernung befindet.

Kurhotels in Kolberg

Perla Baltyku

Kolberg, Polen

Mehr erfahren
Reservieren

Das Kurhaus Perla Baltyku war damals das erste Kurhaus in Kolberg unter dem Namen „Kombatant“. Im Jahr 2012 wurde das Hotel saniert und modernisiert und bekam seinen neuen Namen Perla Baltyku. Auf deutsch bedeutet es übersetzt „Perleder Ostsee“.

Verano

Kolberg, Polen

Mehr erfahren
Reservieren

Das Hotel liegt direkt im Strandpark, an der Promenade im Kur-Stadtteil, ca. 100m von der Ostsee und Sandstrand entfernt.
Im Sommer ist es als Badehotel zu empfehlen und bietet außerdem abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm.

Jantar SPA

Kolberg, Polen

Mehr erfahren
Reservieren

Das Jantar begeistert seine Gäste durch eine warme und familiäre Atmosphäre. In dem grundlegend modernisierten Haus stehen den Gästen ein schöner Wellnessbereich mit Schwimmbad mit Gegenstromanlage (10,5 x 5,5 m), Whirlpool, Sauna und Dampfbad zur Verfügung. Das Hotel bietet außerdem eine sehr gut ausgestattete Anwendungsbasis, Beautysalon, stilvollen Speisesaal, Bibliothek und ein gemütliches Café mit Bar und Wintergarten und bietet gut und geschmackvoll ausgestattet Zimmer, die im Winter 2015/16 komplett saniert wurden.

Alle Kurhotels in Kolberg