Litauen

Amtssprache: Litauisch
Hauptstadt: Vilnius
Staatsform: parlamentarische Republik
Regierung: semipräsidentielle Demokratie
Fläche: 65.300 km²
Einwohner: 2.981.275
Bevölkerungsdichte: 46 Einwohner pro km²
Währung: Litas
KFZ-Kennzeichen: LT
Telefonvorwahl: +370
Zeitzone: UTC+2 OEZ / UTC+3 OESZ (März – Okt.)

Offizielle Webseite von Litauen
Ausführliche Infos bei Wikipedia
Interessante Fotos bei Flickr
Aktuelle Wetterkarte bei Google Maps
Aktuelle News bei Google

Alle Kurhotels in Litauen

Litauen – ein Land von sanfter Schönheit

Litauen gehört zum Baltikum und ist sowohl der größte, als auch der bevölkerungsreichste Staat der drei baltischen Staaten. Litauen gehörte einst zur Sowjetunion, stellte jedoch am 11. März 1990 als erste Sowjetrepublik ihre Unabhängigkeit wieder her und löste sich von der Sowjetunion.

Litauen ist ein äußerst naturverbundenes Land, welches mit insgesamt 758 Flüssen, über 2800 Seen und 99 Kilometer Ostseeküste viel für Naturliebhaber zu bieten hat. Außerdem sind etwas mehr als 30 Prozent des Landes noch mit Wäldern bedeckt, was eine große Tiervielfalt fördert. Die Landschaft in Litauen ist überwiegend flach, während der Aukštasis mit insgesamt 294 Metern Höhe die größte Erhebung des Landes darstellt.

Die Hauptstadt Litauens ist Vilnius, zu deutsch Wilna. Die Stadt bietet eine malerische Kulisse und ist von zwei Flüssen umgeben, dem Neris und der Vilnia. Die Architektur der Altstadt gehört zu den schönsten in ganz Osteuropa und wird durch ihre schmalen mittelalterlichen Gassen, gemütlichen Hinterhöfen und eine Vielzahl von Kirchen und Burganlagen geprägt. Aufgrund der alten echten Bausubstanz und ihrer malerischen Aufmachung, wurde die Altstadt von Vilnius im Jahre 1994 durch die UNESCO als Weltkulturerbe deklariert.



Wichtige Infos zu Litauen

84 % der gesamten litauischen Bevölkerung sind tatsächlich litauischer Herkunft. Es gibt ferner zwei große Minderheiten im Land. Zum einen die Polen, die ungefähr 6 % der Bevölkerung ausmachen und die Russen, welche etwa einen Anteil von 5 % an der litauischen Bevölkerung ausmachen.

Die baltischen Länder sind ein beliebtes Touristenziel. An touristisch frequentierten Plätzen ist auf Kleinkriminalität (Taschendiebstähle) zu achten. Insbesondere in den Altstädten der größeren Städte sowie im Bereich von Bahnhöfen und Busbahnhöfen sollte man zu allen Tages- und Nachtzeiten besondere Vorsicht und Aufmerksamkeit walten lassen. Lassen Sie Ihr Gepäck niemals unbeaufsichtigt. Bewahren Sie Geld und Pass getrennt voneinander auf. Rucksäcke und Handtaschen machen es Taschendieben besonders einfach. Fertigen Sie eine Kopie aller Dokumente und Karten und eine Liste von Rufnummern zur Kartensperrung (Sperrnotruf +49 116 116) an und bewahren Sie diese getrennt von den Wertgegenständen auf.


Der schnellste und bequemste Weg in Ihren wohlverdienten Urlaub ist immer noch das Flugzeug. Natürlich übernehmen wir die Buchung für Sie. Das garantiert Ihnen nicht nur Terminsicherheit, sondern auch die günstigsten Preise. Abflüge von Flughäfen in Deutschland: Hamburg, Düsseldorf, Frankfurt-M, Berlin, München, nach dem Zeitplan bis zum Flughafen in Vilnius oder Kaunas. Aus Vilnius bzw. Kaunas erreicht man Druskininkai mit einem Bus bzw. einem Taxi. Bei der Zimmerreservierung ist auch die Bestellung eines individuellen Abholservices direkt im Sanatorium möglich.


Damit Ihr Urlaubsvergnügen direkt an der Haustür beginnt, ermöglicht Mehrkur einen Haus – zu – Haus Transfer. Sie werden direkt von Zuhause oder auf Wunsch von einer Zustiegsstelle in Deutschland abgeholt.


Die grüne Versicherungskarte ist für Litauen vorgeschrieben. Es ist darauf zu achten, dass in den dafür vorgesehenen Formularen das Länderkürzel für Litauen (LT) vorhanden ist. Ein handschriftlicher Nachtrag ist nicht ausreichend. Für Inhaber einer gültigen grünen Versicherungskarte entfällt die für Kraftfahrzeuge vorgeschriebene Haftpflichtversicherung. Eine abgabenfreie Einfuhr von Benzin oder Diesel im Ersatzkanister ist nicht erlaubt. Ein Feuerlöscher im Auto ist obligatorisch. Auch in Litauen besteht uneingeschränkte Helmpflicht für Motorradfahrer.


Wechselkurs: 1 Euro = 3,4526 Litas; 1 Litas = 0,2896 Euro (kann sich ändern)

Online-Währungsrechner finden Sie HIER

Stand: 15.10.2013

Die Einreise ist für deutsche Staatsangehörige mit folgenden Dokumenten möglich:

Erwachsene

  • Reisepass
  • Vorläufiger Reisepass
  • Personalausweis
  • Vorläufiger Personalausweis

Kinder und Jugendliche

  • Kinderreisepass
  • Reisepass
  • Personalausweis
  • Vorläufiger Personalausweis
  • Bereits vorhandener Eintrag in dem Reisepass eines Elternteils (Kindereinträge in Reisepässe der Eltern sind seit dem 1.11.2007 nicht mehr möglich) –  nein
  • Noch gültiger Kinderausweis nach altem Muster (der Kinderausweis wird seit 1. Januar 2006 nicht mehr ausgestellt) –  ja, aber nur mit Passbild

Das Verbringen folgender Waren aus einem anderen EU-Mitgliedstaat zum persönlichen Verbrauch im Rahmen einer Besuchs- und Geschäftsreise ist abgabenfrei möglich:

  • 800 Zigaretten
  • 400 Zigarillos
  • 200 Zigarren
  • 1 kg Tabak
  • 10 Liter hochprozentige Alkoholika
  • 20 Liter mit Alkohol angereicherter Wein (z. B. Port oder Sherry)
  • 90 Liter Wein (davon höchstens 60 Liter Schaumwein) und
  • 110 Liter Bier

Alle Arten von Waffen unterliegen der Anzeigepflicht bei der Einreise. Die Vorlage der entsprechenden Waffentragegenehmigungen ist erforderlich.

Litauen ist Mitgliedstaat des Washingtoner Artenschutzabkommens. Von der Einfuhr von bestimmten Wildtier- und Wildpflanzenarten sowie von daraus gewonnenen Produkten ist daher abzusehen.

Weitergehende Zollinformationen zur Einfuhr von Waren erhalten Sie bei der Botschaft Ihres Ziellandes. Nur dort kann Ihnen eine rechtsverbindliche Auskunft gegeben werden. Die Zollbestimmungen für Deutschland können Sie auf der Website des deutschen Zolls www.zoll.de einsehen oder telefonisch erfragen.

Bei der Einfuhr von Haustieren ist die EU–Verordnung 998/2003 zu beachten. Danach müssen Heimtiere zur eindeutigen Identifikation tätowiert oder elektronisch gekennzeichnet sein. Bei der Einreise ist ein von einem Tierarzt ausgestellter Heimtierausweis mitzuführen, aus dem hervorgeht, dass für das Tier eine gültige Tollwutimpfung vorgenommen wurde. Über diese Hinweise hinausgehende Fragen zu den Einreisebestimmungen müssten Sie bitte direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulat des Ziellandes erfragen. Nur dort können Sie eine rechtsverbindliche Auskunft erhalten.

Kurhotels in Litauen

Regina

Druskininkai, Litauen

Mehr erfahren
Reservieren

Das Kurhotel Regina ist ein modernes, gemütliches 3 Sterne Hotel im Zentrum des Kurortes Druskininkai, Litauen. Das Hotel bietet eine recht gemütliche und familiäre Atmosphäre. Wichtige Attraktionen, wie die Kolonnade Vilnius, der Unterhaltungsplatz oder der Wasserpark befinden sich in der unmittelbaren Umgebung.

Egle

Druskininkai, Litauen

Mehr erfahren
Reservieren

Das im Jahre 1972 gegründete und 2006 komplett renovierte Kurkomplex Egle ist das größte Sanatorium im Kurort Druskininkai in Litauen und erstreckt sich am Rande eines Kiefernwaldes auf einer Fläche von insgesamt über 22 Hektar. Das Kurhotel vereint auf seinem Territorium mehrere Gebäude mit komfotablen Zimmern, ein Aquacenter, Speisesäle, Sporteinrichtungen und eine moderne Kurklinik.

Grand SPA Lietuva

Druskininkai, Litauen

Mehr erfahren
Reservieren

Das Grand SPA Lietuva ist das größte Gesundheits- und Erholungszentrum im Herzen der Kurstadt Druskininkai. Hier liegt das Gesundheitszentrum an einem Hang und in unmittelbarer Nähe zu den Flüssen Neman und Ratnyčėlė. Sobald Sie das Grand SPA Lietuva betreten, werden Sie in einer Welt, wo der Schwerpunkt auf Gesundheit liegt, empfangen. Hier werden Sie in der Lage sein Frieden und die Ruhe zu genießen, während die Mitarbeiter sich um ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden kümmern.

Alle Kurhotels in Litauen