Jūrmala

Original: Jūrmala
Staat: Lettland
Region: Livland
Kreis: Republik-Stadt Jūrmala
Fläche: 100 km²
Einwohner: 56.147
Bevölkerungsdichte: 561,47 Einwohner pro km²
Postleitzahl: LV-20(08-17)
KFZ-Kennzeichen: LV
Telefonvorwahl: +371

Offizielle Webseite von Jūrmala
Ausführliche Infos bei Wikipedia
Interessante Fotos bei Flickr
Aktuelle Wetterkarte bei Google Maps
Aktuelle News bei Google

Alle Kurhotels in Jūrmala

Jūrmala - Erholung an der Ostsee

Der Kurort Jūrmala ist der größte Küstenort der baltischen Staaten und besitzt lange, wundervolle Sandstrände und eine lange Kurortgeschichte. Die Kurstadt befindet sich nur 25 km von der Hauptstadt Riga und nur 15 km von dem internationalen Flughafen „Riga“ entfernt. Jūrmala weist ein großes Kurangebot auf und bietet mit seinen Kiefernwäldern, dem gesunden Ostseeklima, den heilenden Mineralbädern, dem Torfschlamm und den Dünen und Stränden, welche sich auf 32,8 km erstrecken, hervorragende Voraussetzungen für einen erholenden Urlaub und eine gesundheitsfördernde Kur.

Die Strände sind mit feinem, weißem Quarzsand bedeckt und am Strand vom Sanatorium Jaunkemeri wird zusätzlich die „Blaue Flagge“ gehisst, was als besonderer Beweis für einen qualitativ hochwertigen, einen sicheren und einen gepflegten Sandstrand steht.

Ein großer Stolz Jūrmalas ist wohl auch ihre einzigartige Holzarchitektur, welche auf harmonische Art Elemente der nationalen Romantik, des Jugendstils, des Klassizismus und des Funktionalismus miteinander verbindet und aufeinander abstimmt. 414 Gebäude des Kurgebietes wurden in die Liste der Architekturdenkmäler aufgenommen.
Jurmala besteht aus insgesamt 12 kleineren Siedlungen – Priedaine, Lielupe, Bulduri, Dzintari, Majori, Dubulti, Jaundubulti, Pumpuri, Melluži, Asari, Vaivari, Sloka und Ķemeri.



Wichtige Infos zu Jūrmala

Lettland gehört zur gemäßigten Klimazone, was deutlich im milden Wetter spürbar ist. Es gibt hier keine Überschwemmungen, Windstürme, Erdbeben oder Vulkanausbrüche, keine harten Winter oder Trockenperioden und glühende Hitze. Das milde, durch die Ostsee geprägte, Klima kommt ohne große Temperaturschwankungen aus – jedoch ist das Wetter unbeständig und es kann relativ schnell von Sonne auf Regen umschlagen. Dennoch ist das Klima in Lettland durch die ausgeprägten Jahreszeiten – Winter, Frühling, Sommer und Herbst – einmalig.

Der Winter beginnt in der Regel Mitte Dezember und dauert bis Mitte März an. Zu dieser Jahreszeit fällt in Lettland meistens frischer Schnee, die klare Wintersonne scheint über die traumhaften Landschaften hinweg und ein wenig Frost legt sich über Nacht auf die Felder. In den letzten Jahren gab es in Lettland regelmäßig dicke Schneeschichten, die besonders die Freunde des Wintersports erfreuten. So kann man Eislaufen, Eisfischen oder Skilanglaufen. Die durchschnittlichen Temperaturen liegen bei etwa -6 Grad Celsius, jedoch kann es auch vorkommen, dass im Winter die Temperatur auf -30 Grad Celsius absinkt oder auf frühlingshafte Temperaturen über 0 Grad Celsius ansteigt. Das Klima zu dieser Jahreszeit in Lettland ist nicht besonders hart, es ist aber dennoch empfehlenswert warme Kleidung, Handschuhe und eine wärmende Mütze einzupacken.

Der Frühling fängt in Lettland oft schon Ende Februar an, kann aber auch manchmal bis April auf sich warten lassen. Die Natur fängt in der Regel, mit der Rückkehr der ersten Zugvögel im März, an wieder aufzublühen. Zu dieser Jahreszeit ist Lettland eine romantische, aufblühende Landschaft. Das Wetter zu dieser Zeit ist meist recht mild und angenehm. Dieses sonnige Wetter kann aber manchmal durch arktische Luftmassen verdrängt werden, welche sogar teilweise für Schneefall im Frühling sorgen können. Deshalb ist bei einer Anreise im Frühling nicht auf warme Kleidung zu verzichten.

Der recht kurze Sommer fängt in Lettland im Juni an und endet Ende Juli. Die durchschnittliche Temperatur liegt im Sommer bei +19 Grad Celsius, wobei die Lufttemperatur im heißesten Monat des Jahres, Juli, auf sogar +35 Grad Celsius ansteigen kann. Dieses sommerliche Wetter eignet sich perfekt zum sonnen und baden gehen. Dabei ist aber zu bedenken, dass die Abende in Lettland auch im Sommer recht kühl werden können, daher ist auf warme Abendkleidung nicht zu verzichten. Außerdem kann es gegen Ende des Sommers zu Regenfällen kommen, weshalb Sie auch an regenfeste Kleidung denken sollten.

Der Herbst in Lettland beginnt mit dem ersten Bodenfrost, meistens Mitte September. Im Herbst ist das Wetter in Lettland, so wie in den meisten Europäischen Regionen, etwas unkonstanter und regnerischer. Außerdem kann man schon im Oktober oder November von plötzlichem Schneefall überrascht werden. Dennoch ist Lettland im Herbst nicht zu missen. Etwa 45% der kompletten Fläche von Lettland sind von Wäldern bedeckt, welche im Herbst in den verschiedensten Farben erstrahlen und die Reisenden verzaubern.

Jūrmala ist wohl auch aufgrund seines reichhaltigen Kurangebots, ein so beliebtes Kurgebiet geworden. Jūrmala besitzt eine große Vielfalt an natürlichen Heilfaktoren. Allein die vielen Kiefernwälder und die erfrischende Meeresluft sorgen für eine tolle Luftqualität und eine erholende Atmosphäre. Zusätzlich sorgen die heilenden Mineralbädern und der Torfschlamm für einen angenehmen und erfolgreichen Kuraufenthalt.

In Jūrmala steht den Gästen einer der größten Wasserparks Nordeuropas zur Verfügung, der “Līvu akvaparks”. Dieser große Aquapark hält den Gästen ein Angebot von mehr als 45 Attraktionen für Groß und Klein bereit. Die Gäste sind jeden Tag im Jahr herzlich eingeladen, sich an den Angeboten des Wasserparks zu erfreuen.

Im Winter bietet Jūrmala auch den Freunden des Wintersports tolle Freizeitmöglichkeiten an. So kann man Eislaufen gehen oder im See Eisfischen. Da es in Lettland recht früh zu Schneefall kommt, welcher auch einen langen Zeitraum liegen bleibt kann man auf weitläufigen Strecken Skilanglauf betreiben.

Zusätzlich bietet Jūrmala seinen Gästen ein breites Kulturprogramm an. So verfügt das Kurgebiet über mehrere Museen und Kunstgalerien, welche mit einzigartigen Ausstellungen aufwarten können. Außerdem gibt es in Jūrmala einen Konzertsaal, “Dzintaru”, in welchem regelmäßig internationale Konzerte veranstaltet werden.

Die Lage von Jūrmala

Jūrmala befindet sich ca. 20 km nordwestlich von Riga und erstreckt sich mit seinem weißen, feinen Sandstrand über 40 km entlang der Küstenlinie an der Ostsee.

Kurhotels in Jūrmala

Jaunkemeri

Jurmala, Lettland

Mehr erfahren
Reservieren

Das Sanatorium „Jaunkemeri“ befindet sich im lettischen Küstenkurort Jurmala, nur etwa 35 km von der Hauptstadt Riga entfernt. Der Kurkomplex kann auf eine lange Kurgeschichte zurückblicken und bietet seinen Gästen hochwertige Kurbehandlungen und entspannende Wellness-Anwendungen an. Zusätzlich sorgen das äußerst angenehme Meeresklima und die rein ionisierte Luft aus dem Nadelholzwald für eine erfolgreiche Kur.

Alle Kurhotels in Jūrmala